ZUMSTEG Switzerland
None

natürliche Materialien

Natur ist Leben – Leben ist Natur

Werkstoffe aus der Natur sind Synonym für Langlebigkeit und Harmonie. Deshalb orientieren wir uns bei der Herstellung unserer Möbelstücke vorwiegend an natürlichen Materialien wie Holz, Granit, Keramik und Leder. Wir begreifen Beständigkeit als Wert und verarbeiten in unseren Möbelwerkstätten Naturmaterialien zu Unikaten höchster Qualität und Ästhetik.

Holz – Natur in Reinform

Holz hat Eigenleben und authentischen Charakter. Individuelle Struktur und ausdrucksstarke Maserung machen jedes Stück zu einem unverwechselbaren Unikat. Holz punktet mit natürlichen warmen Oberflächen, die unvergleichlich angenehm in der Haptik sind. Unsere Möbelstücke leben vom polarisierenden Wechselspiel zwischen kühlem Edelstahl und warmen Holzoberflächen. Die expressiven Gegenpole werten beide Materialien auf und erzeugen einen Hauch Extravaganz und Exklusivität. Wir verzichten bei unseren Möbeln bewusst auf Tropenholz und verwenden stattdessen edle europäische Hölzer wie Kernbuche, Kirschbaum, Nussbaum oder Birnbaum.

Granit – ein Stein für die Ewigkeit

Stein lebt – die Sedimentablagerungen und Adern des Gesteins erzählen eine ganz persönliche Geschichte. Sie zeigen ein individuelles Muster, das die Natur in Jahrmillionen zusammengefügt hat. Kunstvolle Schlifftechniken erwecken das Gestein zum Leben und bringen die ganze Schönheit des Granits zutage. Das Gestein zeigt verschiedenste Farbnuancen – vom eleganten Hellgrau bis hin zu dunklem Anthrazit. In Kombination mit edlen Metallelementen ergibt sich eine zeitlos schöne Verbindung zwischen ansprechender Ästhetik und hoher Funktionalität.

Keramik – Transformation durch Feuerglut

Keramik ist aus den Elementen Feuer und Erde geboren. In einer faszinierenden Metamorphose wird durch Feuer aus geschmeidigem archaischem Ton steinerne Härte. Transformiert durch hohe Handwerkskunst besticht Keramik durch einen einzigartigen Charakter und dauerhafte Beständigkeit.

Leder – Erlebnis für die Sinne

Die geschmeidige Oberflächenstruktur makellosen Leders spricht alle Sinne an – nicht zuletzt ist die Berührung ein haptisches Vergnügen. Leder altert ebenso gut wie edler Wein und erlangt mit den Jahren eine unvergleichliche Patina. Egal ob naturbelassen oder mit hochwertigen Pigmenten in harmonischen Farbtönen eingefärbt – Leder kann immer überzeugen.